3.12.2015 – Brand in Waldkirchen

4.12.2015 Waldkrichen/Niederbayern. Bei einem Feuer in einem älteren Wohn- und Geschäftshaus wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (03.12.2015) ein Mann leicht verletzt, es entstand sechsstelliger Sachschaden.

Unbeteiligte meldeten gegen 22.20 Uhr eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Garagen eines älteren Wohn- und Geschäftshauses in der Passauer Straße.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte das Feuer bereits auf große Teile des Gebäudes übergegriffen und entwickelte sich zu einem Vollbrand.

Trotz Großeinsatzes aller umliegenden Feuerwehren entstand an dem Haus Totalschaden. Bei dem Versuch, eine Gasflasche aus der Garage zu bergen, zog sich ein 63-jähriger Mann leichte Verletzungen zu.

WERBUNG:

Nach den ersten Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes der Passauer Kripo dürfte das Feuer von den Garagen ausgegangen sein, die Brandursache ist allerdings noch unklar. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kripo Passau.

Der entstandene Sachschaden wird vorläufig auf rund 300.000 Euro geschätzt.