23.4.2021 – Sexueller Übergriff bei Oppersdorf

24.4.2021 Lappersdorf/Oberpfalz. Am Freitagnachmittag wurde ein Sexualdelikt bei Oppersdorf gemeldet. Nach der Meldung wurde eine junge Frau von einem unbekannten Mann überfallen und missbraucht. Es folgte ein umfangreicher Polizeieinsatz.

Am Freitag, 23. April 2021, gegen 16:10 Uhr, soll eine 21-jährige Spaziergängerin von einem noch unbekannten Mann auf einem Feld überfallen und sexuell missbraucht worden sein. Deshalb kam es zu einem größeren Polizeieinsatz im Bereich Oppersdorf.

Auch ein Polizeihubschrauber und Polizeihunde kamen zum Einsatz. Die Tat soll sich auf einem Feldweg zwischen Oppersdorf und Rodau zugezogen haben. Die Frau begab sich nach Hause, von wo aus Angehörige die Polizei verständigten.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

WERBUNG:

Es wird dringend um Zeugenhinweise zur Tat oder zum gesuchten Mann (Beschreibung unten) gebeten. Hinweise werden über die Hotline 0941/506-2888 oder über den Polizeinotruf 110 entgegengenommen.

Derzeitige Täterbeschreibung

• 180 cm groß
• Dünn/Schlank
• Ca. 35-40 Jahre
• Dunkle Haare
• sonnengebräunte Haut bzw. südländischer Typ
• Drei-Tage-Bart
• Dunkle Badeschlappen
• Dunkelgrauer Kapuzenpulli
• Graue Hose