10.2.2017 – Unfall in Nürnberg

10.2.2017 Nürnberg/Mittelfranken. Am Freitagmittag (10.02.2017) ereignete sich ein tragischer Verkehrsunfall in der Nürnberger Südstadt. Eine Fußgängerin erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen überquerte die Seniorin kurz vor 11:45 Uhr die Allersberger Straße auf Höhe der Annastraße. Dabei wurde sie von einer Straßenbahn der Linie 8 erfasst. Die Fußgängerin erlitt schwerste Verletzungen und verstarb trotz Reanimationsversuchen durch Notarzt und Rettungsdienst noch an der Unfallstelle.

Während der Unfallaufnahme durch die Nürnberger Verkehrspolizei war die Allersberger Straße zwischen Wölckernstraße und Frankenstraße für 90 Minuten in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt. Es kam zu Behinderungen.

Zeugenhinweise zum Unfallhergang nimmt die Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0911 – 6583 1530 entgegen.

WERBUNG: