Nissan Händler erzielen 2016 überdurchschnittliche Rendite

22.2.2017. Vom stetigen Wachstumskurs von Nissan in Deutschland profitieren auch die Händler der japanischen Marke: Die bundesweit rund 440 Vertragspartner erwirtschafteten im vergangenen Jahr vor Steuern eine durchschnittliche Umsatzrendite von 2,0 Prozent.

Damit übertrafen sie nicht nur die internen Erwartungen für 2016, sondern auch den Branchendurchschnitt: Die Umsatzrendite im deutschen Automobilhandel lag nach Einschätzung des Zentralverbands Deutsches Kfz-Gewerbe im Mittel bei 1,6 bis 1,9 Prozent.*

Das erneute Absatzhoch hat entscheidenden Anteil an der höheren Rendite von Nissan: Mit knapp 80.000 neu zugelassenen Pkw und leichten Nutzfahrzeugen verkaufte der japanische Automobilhersteller 2016 so viele Fahrzeuge in Deutschland wie noch nie in diesem Jahrtausend. Allein der Pkw-Absatz kletterte gegenüber dem Vorjahr um 3,9 Prozent auf 72.547 Einheiten, das beste Resultat seit 15 Jahren. Nissan erzielte damit nicht nur einen Marktanteil von 2,2 Prozent, sondern war auch erneut die erfolgreichste japanische Marke.

Nissan Navara

WERBUNG:

Nissan Navara

Bei den Vertragspartnern schlägt sich dies in einem hohen Ertrag nieder. Die erfolgreichsten 25 Prozent der Nissan Händler erzielten 2016 sogar eine Umsatzrendite von 4,5 Prozent.

„Wir freuen uns über ein rundum positives Jahr 2016 – sowohl im Handel als auch auf Hersteller-Seite. Die positive Absatzentwicklung der vergangenen Jahre, aber auch das europaweite Nissan Retail Concept und umfangreiche Serviceversprechen wie die 24/7 Nissan Assistance und die fünf Jahre Garantie für leichte Nutzfahrzeuge zahlen sich aus. Ich danke all unseren Vertragspartnern für ihr Engagement und ihre Unterstützung bei der Vermarktung unseres attraktiven Produktportfolios“, erklärt Thomas Hausch, Geschäftsführer der Nissan Center Europe GmbH.

Nissan schließt sukzessive die letzten Lücken im deutschen Händlernetz, um flächendeckend eine zuverlässige und kompetente Betreuung für die breitgefächerte Modellpalette sicherzustellen. Sie reicht von der frisch-frechen Kleinwagen-Ikone Micra, die im März 2017 als “Car of the Year“-Finalist und europäische Weiterentwicklung zu den Händlern kommt, über die Crossover-Familie aus Juke, Qashqai und X-Trail bis hin zu Elektroautos wie dem Leaf und leichten Nutzfahrzeugen wie Navara und NV300.

Nissan Leaf Black Edition

Nissan Leaf Black Edition

* Vorläufige Einschätzung vom Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe; http://www.kfzgewerbe.de/presse/pressemeldungen/kfz-gewerbe-waechst-bei-handel-und-service.html

Nissan Micra: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 5,1 – 3,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 115 – 85; Effizienzklasse B – A+ (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

Nissan Juke: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 6,5 – 4,0; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 153 – 104; Effizienzklasse D – A (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

Nissan Qashqai: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 6,0 – 3,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 138 – 99; Effizienzklasse B – A+ (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

Nissan X-Trail: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 6,4 – 4,9; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 149 – 129; Effizienzklasse C – A (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

Nissan Leaf 24/30 kWh / 80 kW (109 PS); Gesamtverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 15; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 0, Effizienzklasse: A+ (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

Nissan NV300: Gesamtverbrauch kombiniert (/100 km): 6,9 bis 5,7; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 178 – 149, Effizienzklasse Kombi: B (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Nissan Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.