Ostallgäuer Landrätin und Bürgermeister eröffnen Corona-Testzentrum in Füssen

29.1.2021 Landkreis Ostallgäu. Gemeinsam mit Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat Landrätin Maria Rita Zinnecker das Corona-Testzentrum am Eisstadion in Füssen eröffnet.

Das Testzentrum wurde vor allem für die zügige Testung von Grenzpendlern eingerichtet.

Im Januar war die Corona-Testpflicht für Grenzpendler auf Grundlage der bundesweiten Corona-Einreise-Verordnung wiedereingeführt worden.

Insgesamt pendeln rund 500 Ostallgäuer täglich zur Arbeit nach Österreich. Testen lassen können sich dort auch alle Bürgerinnen und Bürger aus dem südlichen Landkreis.

WERBUNG:

„Wir schaffen mit diesem Zentrum für alle Menschen im südlichen Landkreis eine schnelle, kostenlose und wohnortnahe Testmöglichkeit“, sagte Landrätin Zinnecker bei der Eröffnung.

Das Testzentrum wird – wie das Zentrum in Marktoberdorf – vom Allgäu Medical Service betrieben.