Kibo feiert im Zoo Augsburg seinen ersten Geburtstag

Montag, 6. Februar 2017

6.2.2017 Augsburg. Heute vor einem Jahr wurde erstmals in der Geschichte des Augsburger Zoos ein Nashornbaby geboren. Der kleine Bulle wurde auf den Namen „Kibo“ getauft, eine vermännlichte Mischung aus den Namen seiner Eltern „Kibibi“ und „Bantu“.

Zusammen mit seiner 11 Tage jüngeren Halbschwester „Keeva“ hat er sich schnell zu einem der Lieblinge der Zoobesucher entwickelt.

Da ihn seine Mutter nicht trinken hat lassen wird „Kibo“ von Hand aufgezogen. Auch wenn er mittlerweile schon etwas Heu frisst liebt „Kibo“ nach wie vor seine Flasche.

Damit ihm alle zu seinem ersten Geburtstag gratulieren können, bekommt „Kibo“ heute gegen 14:15 Uhr sein Geburtstagsfläschen im Vorgehege.

WERBUNG: