MONTE CARLOS Alpfestival 2.0 – Alpe Stubental

Freitag, 19. Mai 2017
16:00 bis 23:59
Samstag, 20. Mai 2017
13:00 bis 23:59
Sonntag, 21. Mai 2017
09:00 bis 19:00

Vom 19. bis 21.5.2017 steigt auf der Alpe Stubental das Open-Air-FestivalAlpfestival 2.0“ 2017 zum Alpauftrieb 2017. Erlebt auf der Weidebühne der Alpe zahlreiche Bands verschiedenster Musikrichtungen inmitten der Berge.

Nonstop Livemusik, drei lange Tage und Nächte, mit über zwanzig Acts!!

MONTE CARLOS‘Alpfestival 2.0 – DAS ORIGINAL“ bietet ein spektakuläres, wie auch kreativ-innovatives Line Up in unschlagbarem Alpen-Style.

Eine musikalische Reise, die Euch von kernigem Rock und Country, über Punk Reggae und Ska bis hin zur guten alten Volksmusik entführt.

WERBUNG:

Das LineUp:

Rainer von VielenLosamol (mit Blosamol) – Stepfather Fred

El CarlosTrio SBSDobBroMan N SlickJohnny Rocket

Rebel Ska ClubEl Saco y Las CucarachasWiedmann

9 BarBaBaOansnoKemptener Tanzlmusig

(K)Ein Trio AllgoiBio BrassBrauner BärMelanie

DJ Edward TwentyoneSudkulturTwobadour

Musikkapelle JungholzChantalle & Pit

Außerdem geht’s beim Festival kulinarisch ebenso facettenreich zu, wie musikalisch. Vom Spatzenstand, über naturgebackene Veggie-Pizzen aus dem Holz-Lehmofen, bis hin zum Barbecuestand. Die Alpe macht eine ganz spezielle Festivalsuppe. Informiert euch, oder besser noch, sichert euer Festivalticket und lasst euch ein paar Tage bei auf der Alpe nieder..!!

MONTE CARLOS Alpfestival 2.0 soll mehr als nur Live-Musik sein und seine Besucher sollen das spüren. Mit nahe liegenden Camping- und Übernachtungsmöglichkeiten, den Allgäuer- und Tiroler Bergen, dem Freizeitangebot in Jungholz, sowie mit der einzigartigen Alpfestival-Atmosphäre, bietet es eine großartige Möglichkeit, den Festivalbesuch zum Kurzurlaub zu machen.

Der Hüttenwirt und Initiator des Ganzen, Karl Gering wird auch diesmal wieder einen Teilerlös an die Lebenshilfe Ost-Allgäu spenden. Unterstützt mit Eurem Besuch die heimischen Künstler, wie auch weiter her gereiste, die da kommen aus dem Salzburgerland, Berlin, Aachen, aus dem Oberbayerischen und Oberschwäbischen.

KOMMET NÜF, MIR DANKET ES UIB!! 🙂

Freitag:

Losamol – El Carlos – Johnny Rocket – 9 Bar – Chantalle & Pit – BaBa – (K)Ein Trio Allgoi

Samstag:

Rainer von Vielen – Stepfather Fred – Rebel Ska Club – Sudkultur – El Saco y Las Cucarachas – DobBroMan N Slick – WIEDMANN – Melanie – Twobadour

Übrigens: Am Festival-Sonntag beginnt der Tag schon sehr früh, um gegen 9 Uhr gemeinsam eine Bergmesse zu feiern. Musikalisch wird der Gottesdienst von der Musikkapelle Jungholz umrahmt.

Gutes Schuhwerk ist von Vorteil, denn es geht ein Stück den Berg hinauf, um in aller Ruhe und Stille in Verbundenheit mit der Natur, hoch droben über der Alpe diesen Gottesdienst zu feiern.

Ab 10:30 Uhr startet auf der Festival-Bühne mit der Musikkapelle Jungholz der zünftige Frühschoppen. Ab 12:00 Uhr geht es dann auch schon weiter mit den vielen Künstlern und Bands, die Euch bis in den späten Abend hinein einen einmaligen Sonntag bieten werden.

Trio SBS – Bio Brass – Oansno – Brauner Bär – Kemptner Tanzmusig – MK Jungholz – Chantalle & Pit

Veranstaltungsort des Alpfestivals 2.0: Jungholz/Tirol – Alpe Stubental

Anfahrt:

Vom oberen Parkplatz in Jungholz erreicht Ihr die Alpe Stubental nach ca 40 Minuten gemütlichem Aufstieg.

TICKETS

​Das MONTE CARLOS Alpfestival 2.0 hält Kombitickets und Tagestickets in verschiedenen Variationen bereit.

​Das Festivalticket gibt es für 31,00 Euro im Vorverkauf, sowie für 35,00 EUR an der Abendkasse. Alle weiteren Ticketpreise findet Ihr hier: https://goofyoa.wixsite.com/hellovieh/tickets

Die VVkTickets gibt es online per Hartticket, oder ganz bequem mit print@home unter https://goofyoa.reservix.de/events und natürlich über alle bekannten Reservix Vorverkaufsstellen.

Video zum MONTE CARLOS Alpfestival 2.0

Mehr Infos:

Wer wann spielt und alle weiteren Infos zum Festival findet ihr auf der Website: www.montecarlos-festival.com !!..KLICKET UIB NÜF..!!

Es geht um Musik, es geht darum einmal abzuschalten und schöne Tage zu haben, es geht darum ein ganz besonderes Lebensgefühl zu spüren. Vor der imposanten Kulisse der Tiroler- und Allgäuer Berge inmitten saftiger Wiesen und grünen Wäldern, geht das „MONTE CARLOS Alpfestival 2.0“ am 19., 20. und 21. Mai 2017 in die zweite Runde. Begrüßt gemeinsam mit den anderen Besuchern das Alpvieh und erlebt dabei ein musikalisches Wochenende inmitten wunderschöner Natur und einzigartiger Akustik auf der Alpe Stubental – Österreichs Enklave im Herzen des Allgäus.

Unterhaltung und Hüttengaudi der ganz besonderen Art gibt es schon seit vielen Jahren, wenn Karl „El Carlos“ Gehring – Hüttenwirt der Alpe Stubental mit von der Partie ist. Wer schon mal dabei war, weiß wovon hier geredet wird. Karl Gehring, Künstler/Musiker/Punk-Rocker/Allgäuer Original/Alpwirt/Erfinder und Stuntman ist der Initiator dieses Alpspektakels und zugleich auch dessen Erfinder. In seinem revolutionierenden Hirn entstand schon vor einigen Jahren die Idee und Vision ein Festival zu feiern, wie man es auf einer Bergalpe nie erwarten würde.., einer Art Gegenstück zu den landauf landab bekannten und beliebten Viehscheiden.

Ein Alpauftrieb, gekoppelt mit einem mehrtägigen Musikfestival. Und so hat das „MONTE CARLOS Alpfestival 2.0“ jetzt schon einen gewissen Kultstatus und ist ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Angebots in der Region.

Beim Booking beweist das Team um Karl Gehring auch dieses Jahr wieder seine Spürnase und hat Namhafte Bands verpflichten können:

Insgesamt betreten an dem Wochenende mehr als 23 verschiedene Künstler die MONTE CARLOS – Bühnenbretter.

MONTE CARLOS‘ Alpfestival 2.0 – DAS ORIGINAL“ bietet ein spektakuläres, wie auch kreativ-innovatives Line Up in unschlagbarem Alpen-Style. Eine musikalische Reise, die von kernigem Rock und Country, über Punk und Ska, bis hin zur guten alten Volksmusik entführt. Letzteres Genre spielt sich hauptsächlich am Sonntag gegenseitig in Rage und Höchstform. Sei es ganz traditionell, im Brass-Sound, oder im typischen Krainer-Style, welchen drei junge Burschen aus dem Allgäu Namens „Trio SBS“ in höchster Vollendung zelebrieren.

Wer jetzt denkt, das war schon alles, der täuscht sich gründlich, denn beim Alpfestival 2.0 battlet sich unter anderem der pure Hip-Hop-Beat mit mundartgeformten Reggaeklängen, welche am Freitag die Gruppe LOSAMOL, einer der Headliner, zum Besten geben werden.

Immer wieder stehen zwischen Rock, Punk und Ska, junge Formationen auf der Alpbühne, welche Blasinstrumente, traditionelle und populäre Musik mit ihrer eigenen Kreativität zu einem Ganzen formen. Alleine dafür lohnt es sich schon zu kommen. Wenn am Samstag die kernigen Gitarrenriffs, der Metal-Formation „STEPFATHER FRED“ verklungen sind und bevor die Alpnacht mit all ihrer Ruhe und Romantik dem Nachthimmel entschwindet, …

…wird der Festivalgänger nach vielen musikalischen Highlights mit den sphärischen Klängen des Headliners RAINER VON VIELEN in die Unendlichkeit einer musikalischen Traumwelt geleitet.

Logo JPG Logo_Header MCHV2017 (copyright (c) goofy.oa)

(copyright (c) goofy.oa)