8.2.2017 – Brand in Böhen

9.2.2017 Böhen/Unterallgäu. Ein Vollbrand einer großen Lagerhalle ereignete sich am Mittwoch, 08.02.2017 gegen 22.15 Uhr.

Flammen aus beiden Stirnseiten der großen Lagerhalle schlugen den Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei bei der Anfahrt entgegen.

Zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis Unterallgäu und Memmingen konnten das Feuer löschen. Das Feuer brach gegen 20.15 Uhr aus. Die Brandursache ist derzeit ungeklärt.

Die Halle ist einer örtlichen Firma zuzuordnen und war ca. 70 Meter lang und 12 Meter breit. In der Halle befanden sich Kraftfahrzeuge und Material für den Aufbau von Zelten.

WERBUNG:

Der Sachschaden wird auf mehrere 100.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei Memmingen aufgenommen.

(PP Schwaben Süd/West/Kl)