7.4.2021 – Jugendliche greifen in Kempten Mitarbeiter der ZUM an

8.4.2021 Kempten im Allgäu. Am Mittwochabend, gegen 18 Uhr, hatte ein 55-jähriger Mitarbeiter der Zentralen Umsteigestelle (ZUM) mehrere Jugendliche der Haltestelle verwiesen, nachdem sich diese dort nicht als Fahrgäste, sondern nur zum „Chillen“ aufhielten.

Mit der Verweisung vom Gelände waren die Jugendlichen offensichtlich nicht einverstanden.

Ein bisher Unbekannter beleidigte den Mitarbeiter, ein weiterer Unbekannter warf beim Verlassen des Geländes einen Stein in Richtung des 55-Jährigen, verfehlte ihn aber.

Die Jugendlichen konnten nach dem Vorfall unerkannt fliehen.

WERBUNG:

Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise unter 0831/9909-2140.

(PI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)