6.2.2017 – Bettlerin sammelt in Kempten für „Taubstumme“ – Anzeige wegen Betrug

7.2.2017 Kempten/Allgäu. Am Montag, gegen 13:50 Uhr, wurde der Polizei Kempten eine rumänische Frau im Alter von 21 Jahren mitgeteilt, welche sich am Forum Allgäu niedergelassen hatte, um dort für Taubstumme Geld zu sammeln.

Im Zuge der ersten Überprüfung ergab sich schnell der Verdacht, dass die Dame das Geld nicht für Taubstumme sammelte. Die PI Kempten hat Ermittlungen gegen die Tatverdächtige wegen des Verdachts des Betruges eingeleitet.

Bei sich führte die Verdächtige eine Liste mit „Spendenbeträgen“. Geld führte sie keines bei sich.

Mögliche Geschädigte, welche der Tatverdächtigen Geld überließen, werden gebeten sich bei der Polizei Kempten unter 0831/9909-2140 zu melden.

WERBUNG:

(PI Kempten)