5.12.2015 – Unfall auf der B12 bei Wildpoldsried

6.12.2015 Wildpoldsried/Oberallgäu. Ein bisher nicht näher bekanntes Tier ist der Grund, dass es am gestrigen Samstag gegen 14:15 Uhr zu einem Unfall mit einem brennenden Pkw auf der B12 in Fahrtrichtung Kempten gekommen ist.

Auf Höhe der Anschlussstelle Wildpoldsried befuhr eine 24-jährige Frau die Straße, als ein Tier, von rechts die Fahrbahn überquerte.

Da sich die Frau erschrak, versuchte sie dem Tier auszuweichen und geriet dabei mit ihrem Pkw ins Schleudern. In diesem Zusammenhang touchierte die Fahrerin die Leitplanke der Straße und riss sich dabei wohl den Tank an ihrem Pkw auf.

Durch den Unfall entzündete sich der Pkw und brannte schließlich bis zum Eintreffen der Feuerwehr vollständig aus. Die Fahrerin, welche glücklicherweise unverletzt blieb, konnte sich selbst aus dem Pkw befreien. Die Straße sowie die Leitplanke wurden ebenfalls erheblich beschädigt.

WERBUNG:

Zur Unfallaufnahme und Bergung des Pkw war die B 12 in beide Richtungen kurzzeitig voll gesperrt, der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Wildpoldsried abgeleitet.

(PI Kempten)