5.1.2022 – Ladendiebstahl in Memmingen führt zu Fund von Betäubungsmitteln

6.1.2022 Memmingen. Am Mittwochnachmittag wurde die Polizeiinspektion Memmingen aufgrund eines Ladendiebstahls zweier Männer, in ein Memminger Drogeriegeschäft gerufen, aus dem hochwertiges Parfüm im Wert von etwa 110 € entwendet wurde.

Ein Täter wurde durch Mitarbeiter gestellt, ein weiterer konnte nach eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen an dessen Wohnanschrift in Memmingerberg aufgegriffen werden, wo schließlich auch das Diebesgut aufgefunden wurde.

Die 21- und 31-jährigen Täter erwartet jeweils ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

WERBUNG:

Bei der Nachschau an dessen Wohnadresse stellten die Beamten aus dem Nebenzimmer Geruch von Cannabis fest und beschlagnahmten dort eine geringe Menge Betäubungsmittel.

Den 30-jährigen Bewohner erwartet nun ebenfalls eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.

(PI Memmingen)