18.2.2017 – Unfall in Mörgen am Heuberg

18.2.2017 Mörgen am Heuberg/Unterallgäu. Am 18.2.2017, gegen 00.30 Uhr, fuhr ein 23-jähriger mit seinem Pkw in Mörgen am Heuberg.

In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Hausmauer.

Am Pkw entstand dabei ein erheblicher Frontschaden (ca. 3000 Euro), an der Betonmauer war kein Schaden ersichtlich.

Unfallursächlich dürfte die nicht unerhebliche Alkoholbeeinflussung des beim Unfall unverletzten Fahrers sein

WERBUNG:

(PI Mindelheim).