14.9.2021 – Raubüberfall auf Supermarkt in Illertissen

15.9.2021 Illertissen. Am gestrigen Nachmittag, um kurz vor 16:30 Uhr, verübte ein unbekannter Täter unter Vorhalt eines Messers einen Raubüberfall auf einen Supermarkt.

Der schwarz gekleidete Täter ging als vermeintlicher Kunde an die Kasse des Verbrauchermarktes in der Memminger Straße. Dort bedrohte er die Kassiererin mit einem Messer und nahm sich eine bisher unbekannte Bargeldmenge aus der Kasse.

Danach flüchtete der Räuber zu Fuß. Ein Zeuge nahm zwar noch die Verfolgung auf, verlor den Täter jedoch in der Folge aus den Augen.

WERBUNG:

Mit mehreren Polizeistreifen der Polizeiinspektion Illertissen und von umliegenden Polizeidienststellen wurde im Anschluss im Illertissener Stadtgebiet nach dem geflüchteten Räuber gefahndet.

Auch ein Polizeihubschrauber unterstützte die Maßnahmen vor Ort aus der Luft. Die Fahndung verlief jedoch negativ.

Vor Ort war auch der Kriminaldauerdienst der Kripo Memmingen und das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei Neu-Ulm im Einsatz.

Hinweise werden an die Kriminalpolizei Neu-Ulm, Tel.: 0731/8013-0, erbeten.

(KPI Neu-Ulm)