13.2.2017 – Unfall auf der A96 bei Memmingen

14.2.2017 Memmingen. Am gestrigen frühen Abend kam es auf der A96 kurz vor dem Autobahnkreuz Memmingen zu einem Serienunfall in welchen insgesamt acht Fahrzeuge verwickelt waren.

Als ein 38-jähriger Pkw-Fahrer verkehrsbedingt sein Fahrzeug abbremste erkannten dies nicht alle nachfolgenden Pkw-Fahrer rechtzeitig und fuhren aufeinander auf.

Wer genau wem aufgefahren ist und wer eventuell noch rechtzeitig abbremsen konnte aber vom Nachfolgenden auf den Vordermann geschoben wurde, muss erst noch ermittelt werden.

Glücklicherweise wurde keiner der Fahrzeuginsassen verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden von insgesamt knapp 150.000 Euro.

WERBUNG:

Zur Unfallstellenabsicherung sowie zum Abbinden von ausgelaufenen Betriebsstoffen war die Freiwillige Feuerwehr Memmingen vor Ort.

(APS Memmingen)