13.2.2017 – Brand Schicken

14.2.2017 Nesselwang/Ostallgäu. Im Nesselwanger Ortsteil Schicken kam es am Montagabend 13.02.2017, gegen 19:00 Uhr, zum Vollbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet dabei das an ein Wohnanwesen unmittelbar angrenzende Gebäude in Brand.
Auch die 95 Rettungskräfte der Feuerwehr konnten ein komplettes Abbrennen nicht mehr verhindern.

Dank des Ostwindes und einer massiven Feuerschutzwand konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude, das zu diesem Zeitpunkt mit 10 Personen besetzt war, verhindert werden.

Menschen und Tiere blieben unversehrt. Der Sachschaden wird auf weit über 500.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat Brandermittlungen vor Ort aufgenommen.

WERBUNG:

(PSt Pfronten)