12.7.2020 – Unfall in Tussenhausen

13.7.2020 Tussenhausen. In der Türkheimer Straße ereignete sich am Sonntagabend ein Verkehrsunfall ohne Verletzte. Eine 41-jährige Frau verlor aufgrund ihrer Alkoholisierung die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr gegen eine Leitplanke.

Pikanterweise hatte die Frau einige Stunden zuvor ihren Fahrzeugschlüssel von der Polizei Bad Wörishofen abgeholt. Dieser wurde am Vorabend sichergestellt, da sie stark alkoholisiert, aber schlafend in ihrem Fahrzeug festgestellt wurde.

Da die Frau zum Unfallzeitpunkt augenscheinlich stark alkoholisiert war, aber einen Alkoholtest verweigerte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Bei der Blutentnahme leistete die Frau Widerstand und beleidigte die Beamten mehrfach.

Ob an der Leitplanke ein Schaden entstanden ist, muss noch abgeklärt werden.

WERBUNG:

Sollte kein Fremdschaden entstanden sein, erwarten die Dame nun Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, Widerstands gegen Polizeibeamte und Beleidigung.

(PI Bad Wörishofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)