12.2.2017 – Vollstreckung eines Haftbefehls im Zug in Kempten

13.2.2017 Kempten. Lindauer Schleierfahnder befanden sich am Sonntagabend in einem Zug von Kempten in Richtung Memmingen.

Kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs in Kempten konnte bei der Kontrolle eines 43-jährigen Mannes festgestellt werden, dass dieser in den Fahndungssystemen zur Festnahme ausgeschrieben war.

Nachdem der Mann einen hohen dreistelligen Betrag bezahlt und damit den Haftbefehl abgewendet hatte, wurde er nach dem Ende der Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

(PI Fahndung Lindau)

WERBUNG: