12.2.2017 – Skiunfall am am Heuberg im Kleinwalsertal

13.2.2017 Kleinwalsertal/Vorarlberg. Am 12.2.2017, gegen 10:50 Uhr, fuhr ein 13-jähriger Junge mit seinen Skiern über die präparierte Talabfahrt von der Bergstation des Heubergsesselliftes in Richtung Tal ab.

Im Bereich der 2. Liftstütze (von unten gesehen) querte ein anderer unbekannter Schiläufer die Piste von links nach rechts. Der Junge wollte einer Kollision ausweichen und streifte dabei am rechten Pistenrand eine Eisscholle, kam zu Sturz und verletzte sich.

Er wurde mit der Pistenrettung ins Tal transportiert und mit der Bergrettung Mittelberg zum Landeplatz nach Mittelberg gefahren. Von dort wurde er mit dem Hubschrauber C17 aus Kempten ins Krankenhaus Immenstadt geflogen.

Der unbekannte Skifahrer, der ca. 180 cm groß ist und eine schwarze Jacke getragen hatte, sowie Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kleinwalsertal in Verbindung zu setzen.

WERBUNG: