11.2.2017 – Skiunfall in Lech

12.2.2017 Lech/Vorarlberg. Am 11.2.2017, gegen 14:30 Uhr, fuhr eine 19-jährige Skifahrerin am Schlegelkopf in Lech zunächst im freien Skiraum neben der Piste ab. Als sie wieder auf die Piste zurückkehren wollte, kam sie ohne Fremdverschulden zu Sturz.

Dabei prallte sie auf den Rücken und zog sich zwei Wirbelbrüche zu.

Die Schwerverletzte wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber „Alpin 1“ ins LKH Bludenz geflogen.

Polizeiinspektion Lech

WERBUNG: