10.9.2021 – Unfall auf der A7 bei Hittistetten

11.9.2021 Hittistetten/Neu-Ulm. Am 10.9.2021, um 17:00 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Fahrer eines Wohnmobils die BAB A7 in Fahrtrichtung Füssen.

Im Baustellenbereich, vor dem Autobahndreieck Hittistetten, benutzte er den linken von zwei Fahrstreifen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Da sein Fahrzeug die maximale Fahrzeugbreite von 2 Metern deutlich überschritt, was durch Verkehrszeichen am Beginn der Baustelle angekündigt ist, kam es zu einer Streifkollision mit einem Sattelzug, der sich auf dem rechten Fahrstreifen befand.

WERBUNG:

Hierdurch wurde der rechte Außenspiegel des Wohnmobils beschädigt.

Der Schaden beläuft sich auf 100 Euro. Am Sattelzug entstand kein Schaden.

(APS Günzburg)