10.9.2021 – Beleidigung im Straßenverkehr zwischen Tussenhaussen und Türkheim

11.9.2021 Tussenhausen/Unterallgäu. Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Tussenhaussen und Türkheim eine Beleidigung im Straßenverkehr.

Eine 34-jährige Pkw-Fahrerin befand sich auf dem Weg nach Tussenhausen, als sie auf einen entgegenkommenden, rasant fahrenden Motorradfahrer aufmerksam wurde.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Durch das einmalige Betätigen der Lichthupe wollte sie diesen auf seine Fahrweise aufmerksam machen.

WERBUNG:

Der Motorradfahrer fühlte sich hierdurch gereizt und folgte deshalb der 34-Jährigen. Wenige Kilometer vor Tussenhausen setzte dieser zum Überholmanöver an.

Beim Überholen zeigte er seinen Mittelfinger.

Den Motorradfahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung.

Hinweise zum unbekannten Täter bitte an die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der Tel.-Nr. 08247/96800.

(PI Bad Wörishofen)