10.2.2017 – Verkehrskontrolle in Kempten

11.2.2017 kempten. Am Freitagabend wurde ein 27-Jähriger in der Kemptener Innenstadt einer Verkehrskontrolle unterzogen. Aufgrund des starken Alkoholgeruchs überprüften die Beamten die Fahrtüchtigkeit des jungen Mannes.

Da er sich mit einem freiwilligen Atemalkoholtest jedoch nicht einverstanden erklärte, musste er auf der Polizeiinspektion eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Der Verlauf des Abends widerstrebte dem Mann derart, sodass er aufgrund seines aggressiven Verhaltens die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen musste. Ein in den Morgenstunden durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab schließlich noch einen Wert um ein Promille.

Den Kemptener erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren unter Alkoholeinfluss.

WERBUNG:

(PI Kempten)